Handy kontrolle usa

USA-Urlaub: Wie Reisende Ihr Smartphone schützen können

Handy kontrolle usa

Schon zum siebten Mal holt Globetrotter die Welt in die Bundesstadt. Dieser gilt bis am März Alle Neuerungen im Überblick.

Natürlich geht es aus dessen Sicht darum herauszufinden, ob der Kontrollierte auf verdächtigen Webseiten surft, anti-amerikanische Kommentare und Tweets postet oder sonst wie aus US-Sicht negativ auffällt in den Sozialen Medien. Die Frage ist nur: Darf ein Grenzbeamter das überhaupt? Die Antwort versinkt, wie so oft, in einer juristischen Grauzone.

In China installiert die Grenzpolizei Spionage-Apps auf Handys

Fürs Erste: Sollte Ihr Handy untersucht werden, legen Sie sich nicht mit dem Grenzbeamten an, weil dies in den wenigsten Fällen zielführend ist. Anschlussflug ade, Termin verschoben, was auch immer.

Selbst wenn der Grenzbeamte sehr grosse und leider nicht genau limitierte Vollmachten hat, so ist die Kontrolle privater Inhalte trotzdem nicht unbedingt rechtens. Das hat auch gar nicht erst mit Donald Trump angefangen. Der wurde vergangene Woche so lange festgehalten, bis er das Passwort für sein Smartphone an Grenzbeamte herausgab - und das, obwohl er Amerikaner ist.

Nicht nur in den USA, auch an den Grenzen des sonst so liberalen Kanadas, haben die Beamten das Recht, alles zu durchsuchen, um Schmuggel zu verhindern. Der Blogger Quincy Larson geht davon aus , dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis auch andere Länder mit der Telefonkontrolle nachziehen.

  • iphone 6s Plus datenvolumen kontrolle.
  • kan ik whatsapp hacken;
  • USA: Wie Sie Ihre Smartphone und Notebook-Daten vor der Einreise schützen.
  • kostenlos sms lesen.
  • ESTA-Programm von Pflichtangaben noch ausgenommen;

Wer nicht ohne Telefon auskommt, dem schlägt Larsen ein Leihgerät vor, das an fast jedem Flughafen zu bekommen ist. Wer nicht auf das eigene Handy verzichten will, der sollte sein Gerät auf die Fabrikeinstellungen zurücksetzen und nach dem Grenzübertritt die Daten aus der Cloud wieder aufspielen. Wem das zu aufwendig ist, der sollte zumindest die Apps von Facebook, Twitter und Co.

europeschool.com.ua/profiles/jazecesa/chat-el-corito.php Reisende sind zwar nicht dazu verpflichtet, den Beamten ihre Passwörter auszuhändigen, doch wer in das Land will, muss in irgendeiner Form kooperieren und möglicherweise der Aufforderung nachkommen, sein Telefon zu entsperren. Die Antwort: Wenn von Briten ein Passwort verlangt wird, können sie verlangen, die britische Botschaft anzurufen und einen Anwalt einzuschalten.

Auf jeden Fall wird davon abgeraten, die Grenzbeamten anzulügen.